Logo

JETZT NEU! Erleben Sie Rudolf Rittner in seinen Filmen: Die Nibelungen und Der Meister von Nürnberg

Hallo und ein herzliches Willkommen auf den Informationsseiten über Rudolf Rittner, den leider völlig unverdienterweise von der Öffentlichkeit vergessenen großen Schauspieler und Charakterdarsteller des späten 19. und frühen 20. Jahrhunderts, der die Bühne auf dem Höhepunkt seines Erfolgs verließ, um sich seinem Bauernhof im damals österreichischen Sudetenland zu widmen.
Heute erinnert fast nichts mehr an Rudolf Rittner. Nur noch sein von Lovis Corinth 1906 geschaffenes Porträt, das ihn in seiner Paraderolle als Ritter und Bauernführer Florian Geyer in Gerhart Hauptmanns gleichnamigem Drama zeigt, genießt noch einen gewissen Bekanntheitsgrad, ohne die Öffentlichkeit aber an Rittners schauspielerische Erfolge denken zu lassen.
Auf Rittners Grab, das noch heute in seinem Heimatörtchen Weißbach, heute in Tschechien gelegen, gepflegt wird, befindet sich in deutscher und tschechischer Sprache die Inschrift Rudolf Rittner: Ein deutscher Schauspieler. Wir haben diese nüchterne und doch so ergreifende Inschrift als Überschrift für diese Seite gewählt. Möge es uns gelingen, Rudolf Rittners Andenken in die Zukunft zu retten.
Wir wünschen viel Vergnügen beim Lesen und Informieren!